Jedes Jahr reisen die kubanischen Musiker des Trio Saoco zum einer 3 monatigen Sommertournee an die Ostseeküste. Dabei spielen sie sowohl in kleinen Bars und Restaurants nur mit Gitarre und Gesang, als auch mit Technik auf Strandparties, Salsaparties oder Konzerthallen. In ihrem Repertoire findet man traditionelle kubanische Musik und lateinamerikanische Tänze wie Salsa, Cha Cha Cha und Bachata. Von den Einnahmen aus Auftritten und CD Verkäufen bestreiten die Künstler ihre Unterkunft, Reisekosten sowie ihren Lebensunterhalt auf Kuba.

Wer ist das Trio Saoco?
  • Flor Illiana Gutierrez: Gesang, Bongos
  • Raul Rubio Lopez ("Raulito"): Gitarre, Gesang
  • Rey Antonio Ugarte Nunez: Gitarre, Gesang

Neuigkeiten 2018
- Raul, der 2. Gitarist, hört in diesem Jahr aus altersbedingten und familiären Gründen auf. Als Ersatz haben sich Flor und Raulito einen hochkarätigen Gitarrenspieler gesucht: Rey Ugarte!
- Bis 2016 gehörte Juan Capote mit zum Saoco Trio, bevor er mit 79 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Hier mehr von seinem Leben.
Zu seinem 80. Geburtstag wurde er noch einmal nach Rostock eingeladen und von seinen Freunden und Weggefährten gefeiert. Da blieb kein Auge trocken!

Woher kommt der Name "Saoco"?
Saoco ist ein kubanischer Cocktail aus Kokosmilch, Zitrone und Rum. Der Name passt also perfekt zur karibischen Musik des Trios!

Wollen auch Sie Saoco auf Ihrer Veranstaltung engagieren?
Traumhafte karibische Musik und viel Spass sind garantiert! Interessenten melden sich bitte unter 0381-4584114  oder schreiben eine Email an Klaus Wersin